Zuhause gesucht Katzen

Checkliste zur Vermittlung von Katzen

Ist bei Ihnen genügend Fachwissen vorhanden? Handelt es sich um eine Erstkatze? Haben Sie schon mal eine Katze aus einem Tierheim gehabt? Ist die ganze Familie mit der Anschaffung einverstanden? Trägt ein Erwachsener letztendlich die Verantwortung für die Tiere? Wenn Kinder eine Katze wollen, müssen die Eltern die Verantwortung übernehmen, d.h. die Katzentoilette säubern, die Fütterung, die Fellpflege und die Beschäftigung übernehmen. Tiere sind kein Spielzeug. Ist eine artgerechte Unterbringung vorhanden? Auslauf/Wohnung/Balkon/Garten: Kann das Tier bei Freigang immer rein? Wohnung/Balkon gesichert, Auslauf Katzenklappe vorhanden? Keine Katzen in die oberen Etagen mit Auslauf. Die Katze sollte mindestens 4 bis 6 Wochen im Haus belassen werden, bevor sie raus darf. Ist die Bereitschaft vorhanden, auch zwei Tiere zu halten? Bei Vollzeitbeschäftigung ist es ratsam, zwei verträgliche Tiere zu übernehmen. Ist bereits eine Katze vorhanden? Weiblich oder männliches Tier? Kennt sie den Umgang mit Artgenossen oder war sie Einzelkatze? Bei Mietverhältnissen: Lässt der Mietvertrag die gewünschte Tierhaltung zu? Katzenhaltung sollte vom Vermieter erlaubt sein. Sind die Interessenten klar darüber, dass sie die Verantwortung für die Tiere über Jahre hinweg übernehmen? Eine Katze kann gut 20 Jahre leben, d.h. je nach Alter der Katze aus dem Tierheim bis zu 20 Jahre Verantwortung und damit verbunden auch veränderte Lebensumstände. Sind die Zeit und Interesse vorhanden, sich mehrfach täglich um das Tier zu kümmern? Mehrmals täglich Katzentoilette säubern, füttern, beschäftigen – das gehört zu den Aufgaben eines gewissenhaften Katzenbesitzers. Kosten: Schutzgebühr, die tägliche Versorgung, eine artgerechte Unterbringung, die tierärztliche Versorgung im Krankheitsfall verursachen Kosten. Ist dem Interessent diese Tatsache bewusst und ist er bereit, diese Kosten zu übernehmen? Katzen mit Auslauf sind einer erhöhten Unfallgefahr ausgesetzt. Knochenbrüche oder andere Blessuren verursachen schnell Kosten. Ältere Tiere benötigen evtl. Medikamente, die in jedem Fall Geld kosten. Ist eine Ferienvertretung vorhanden, die sich in der Urlaubszeit oder im Krankheitsfall um die Pflege des Tieres kümmern kann? Eine Katze ist umgebungstreu, nach Möglichkeit sollte sie vor Ort belassen werden, es sei denn, die Abwesenheit dauert über mehrere Wochen. Wurde abgeklärt, ob Allergien gegen Tierhaare vorhanden sind? Ein häufiger Grund, weshalb Tiere im Tierheim abgegeben werden, ist eine Allergie gegen Tierhaare. Bitte klären Sie vorab für alle im Haushalt lebenden Personen, ob eine Allergie besteht. Sind andere Tiere im Haushalt vorhanden? Vertragen die sich mit einer Katze? Kann die Katze evtl. andere Haustiere (Vögel, Nager) gefährden? Mitunter kann der Einzug einer Katze ein Problem für bereits in der Wohnung lebende Tiere, auch für bereits vorhandene Katzen, sein. Beobachtung der Mensch-Tierbeziehung – passen die beiden zusammen? Verhaltensweisen der Katze können nur von Özden beschrieben werden. In neuer Umgebung kann es anders sein, muss aber nicht!

Sollten Sie Interesse an einen unserer Tiere haben, bitte ich Sie im Vorfeld die Selbstauskunft_Katze auszufüllen und an info@engelfuertiereinnot.de zu senden.

Share Button
456 Total Views 6 Views Today