BOWIE ist nicht mehr da…….

Wir sind unendlich traurig.

Am 06. April 2016 postete BOWIE’s Frauchen Janine Berger folgenden Text:

Er ist nicht mehr da.
Und der Schmerz ist so groß, dass mein Kopf fast platzt, mein Herz…zieht sich so eng zusammen um dieses Loch irgendwie zu füllen, es ist so verdammt groß. Wir haben so gekämpft, er hat so gekämpft , war so so tapfer, hatte so große Schmerzen. Es ist so ungerecht und du schreist, aber es kommt nichts raus. Er war so unfassbar toll. Und es ist so ungerecht und du suchst nach einem ‚warum‘, aber es gibt keins.

Er war so ein wundervoller, junger Hund, ein Engel. Wir sind so eng verbunden, es war schon fast gruselig. Ich hab ihn geliebt wie meine anderen 3, so so sehr…Ich glaube gerade an nichts mehr, an niemanden, an nichts. Nichts davon macht Sinn und die Ungerechtigkeit ist so groß. Womit hat er das verdient? WARUM?! Hätte er nicht mal ein paar Monate verdient? Verdammt er hätte es so verdient.

Einen schönen Tag hatte er, der im Garten. Da konnte er die Schmerzen und alles einmal vergessen und war Junghund, war neugierig, wollte die Katze ganz genau begutachten, mit den Kindern rennen…einen guten Tag, 2 Wochen…2 verdammte Wochen. Es war für alles zu wenig. Wir dachten in Monaten, nicht in verdammten Wochen. Ich konnte ihm das Wasser nicht zeigen, konnte ihm den Schmerz nicht nehmen…nur ein Stück Familie, ein Stück Rudel und Liebe auf den letzten Schritten. Bowie , ich hoffe das war genug. Ich hätte dir gerne so viel mehr gegeben…Gott, ich lieb dich so sehr, du fehlst so sehr, dein Platz ist leer…Es tut so weh. Komm gut an da drüber und renn über die Wiesen(Irgendwann laufen wir zusammen, weil uns einfach nichts mehr halten kann) und warte auf uns. Wir bleiben noch eine Weile hier.

Dein Bild ist sicher, ich trag’s in mir, Bowie…

Ich weiß ihr wollt wissen was wieso warum, aber ich musste das erst loswerden.
Bowie ging es heute abend akut schlechter, der Bauch ‚gaste‘ sehr auf, Verdacht auf Magendrehung also in die Klinik….wenn es das nur gewesen wäre…
Sie haben geröntgt, Ultraschall. ..und da sah sie es schon: viel Flüssigkeit im Abdomen und dieser verschissene Tumor wieder rasant gewachsen. Punktiert: Flüssigkeit war Blut. Also Chirurgen aus dem Bett Zuhause geklingelt und in den OP. Die Ärztin sagte sie machen auf und schauen ob sie helfen können. Es könne aber gut sein, dass es so schlimm ist, dass er nicht mehr wieder aus der Narkose geholt wird.
Dieser letzte Moment mit ihm… ich konnte mich nicht mehr halten bin auf ihm in Tränen ausgebrochen. Und was macht er? Unter all den Schmerzen die er hatte, tröstet ER MICH und stupst mich mit der Nase ins Gesicht, der letzte Blick als sie ihn mitnahmen. Ich habs gefühlt…

Und dann kam 20 min später die Nachricht. Sie haben ihn gerade offen und der Tumor ist schon wieder Kindskopf-groß(in der kurzen Zeit)…und nicht nur das, er hat die Leber zerfressen, schon eine riesige Unfangsvermehrung an der Milz gebildet, 2l freies Blut im Abdomen. Man kann ihm nicht mehr helfen und er hätte nur noch Schmerzen und es wäre unfair ihn aus der Narkose wieder aufwachen zu lassen. Ja und was sagst du dann. Ein ‚okay‘ presst du raus, weil du musst, aber nichts ist okay, gar nichts.
Und dann sollst du dich schon wieder verabschieden , von einem Hund den du doch gerade erst Familie genannt hast, von einem Hund der ein großes Stück von dir war, wie auch immer er das gemacht hat in der kurzen Zeit. Noch nie ist so ein großes Stück von meinem Herzen mit einem Pflegehund gegangen, aber vielleicht weil er auch keiner war. Ich hätte ihn eh nicht mehr hergegeben…Und gegangen ist es auch nicht, es wurde mit bloßen Händen abgerissen.
Und vielleicht finden das jetzt wieder Menschen übertrieben, weil sie das nicht verstehen. Das ist okay, vielleicht sogar einfacher. Aber was Bowie und mich verbunden hat, das war unbeschreiblich, egal mit wievielen Worten man es versucht zu beschreiben. Und ich weiß viele von euch fühlen das Gleiche mit ihren Hunden. Also umarmt sie heute alle ganz fest, für Bowie und für mich auch irgendwie .

Share Button
990 Total Views 6 Views Today