Payamlı

Hier stellen wir Euch das „Lebenswerk“ von Özden Omay vor.
Sie hat 2011 begonnen, in Payamlı auf ihrem privatem Grundstück Flaschenkinder, Unfallopfer und kranke Tiere aufzunehmen. Was anfänglich im kleinen Rahmen stattfand, ist mittlerweile zu einer körperlich schweren Arbeit geworden, welche Özden unmöglich allein bewältigen kann. Daher gibt es seit kurzem Beycan, der Özden zusammen mit seiner Frau Ümran tatkräftig unterstützt. Bezahlt wird Beycan allerdings zum größten Teil aus privaten Mitteln.
Es leben aktuell ca.70 Hunde und ca. 40 Katzen auf Payamlı. Mit den Fotos in unserer Galerie möchten wir Euch teilhaben lassen.

Viele der Tiere suchen noch ein Zuhause, wer Interesse hat kann uns einfach eine Mail schicken, wir leiten Eure Anfragen dann gerne weiter.

Share Button
24051 Total Views 12 Views Today